Action Painting

Farben im November? Ja, es ist möglich. Phillipe Devaud wird mit allen, die Interesse daran haben in freier und energiegeladener Aktion Farbe auf großflächiges Papier bringen. Action Painting ist eine Kunstform, die in den 60er Jahren im kulturellen Westen entstand.  In dieser  Zeit wollten  sich Menschen nicht nur in der Sparte der Kunst befreien.  Allerdings diente und dient das Action Painting dazu neben der künstlerischen Freiheit auch neue Wege zu beschreiten.  Mit Händen und Füßen wird die Farbe auf das Papier gebracht. Der Fantasie und Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Dabei wird beim Action Painting kein figürlich-gezeichneter Plan verfolgt, vielmehr können aus den Gesetzen des Zufalls Formen mit Farben und Körpereinsatz entstehen. Der Zufall hilft in diesem Moment, er ist oft besser als man selbst.
Herr Devaud wird durch den Workshop soweit man im Action Painting davon sprechen kann, leiten. Die Farben werden zuvor selbst hergestellt. Es ist durch die besondere Art der Farbauftragung auf alte nicht mehr zur Benutzung gedachte Kleidung zu achten.  Bringen Sie sich am besten ein kleines Handtuch und eigene Getränke mit. Durch Herrn Devaud und Decker-Edeka ist es möglich geworden die Veranstaltung kostenfrei für die Teilnehmenden anzubieten. Sie beginnt am 18.11. um 14:00 Uhr im Gemeinschaftshaus Ellweiler. Es ist unablässig sich vorher bei Frau Munz unter: 06782/  990 115 anzumelden.

Energieeffienz-Kommune 2017
www.naturpark.org
www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de

Unsere Öffnungszeiten:

 

Montag bis Freitag:
8.30 bis 12.00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

 

Zusätzlich für die Bereiche
Bürgerbüro,
Ordnungsverwaltung und
Soziale Angelegenheiten

 

Dienstag:
14.00 bis 16.30 Uhr

 

Donnerstag:
14.00 bis 18.00 Uhr

 

Schiedsmann:
Termine stets nur nach Vereinbarung


http://www.birkenfelder-land.de